Hier einige Gedanken zum Thema Big Data, Google, Facebook und Co., die auch für die Leser meines privaten Blocks relevant sind:

Ich prangere nicht die neue, auf uns zu rollende umfassende Vernetzung an. Auch verteufele ich nicht Facebook, Google und Co. Nur plädiere ich für eine bewussteren, offenen Umgang mit Daten und Technologie. Wenn ich mich auf Facebook mit Freunden in aller Welt austausche, kaufe ich diesen Service mit meinen Daten. Google lebt von Werbung und meinen Daten. Und Amazon ist kein Wohlstandsinstitut. Solche Fakten müssen den Nutzern transparenter gemacht werden.

Den ganzen Beitrag gibt es hier: [DE] Ich gebe Dir meine Daten und dafür bekomme ich was? – Digital Naiv

Advertisements