Schlagwörter

, ,


Nach Urlaubspause und Pause wegen der doch angespannten Zeit, die mir das Schreiben über die genussvollen Dinge des Lebens doch oft etwas verleidet, mal wieder ein Wein- bzw. Sekt-Posting. Begeistert hat uns der neue Riesling-Sekt Extra Dry von Balthasar Ress: ein wahrer Genuss, gelb im Glas, feiner, voller Geschmack, für mich einer der besten Riesling-Sekte, an die ich mich erinnern kann und der durchaus mit französischem Blubberwasser – gar nicht despektierlich gemeint – mithalten kann. Er hat auch mir rund € 16 seinen Preis, aber der Sekt ist es wert.

Und hier könnt Ihr den Experten lauschen, die wesentlich klüger über Sekt erzählen können, der Weinmacher und Blogger Dirk Würtz vom Weingut Balthasar Ress im Gespräch mit Nicola Neumann:

 

Advertisements