Schlagwörter

, , , , , ,


Tja, irgendwie ist mein Verhältnis zum Apfel derzeit gestört und ich laufe an verschiedenen Stellen immer wieder in Probleme und Unsauberheiten rein. Von wegen Qualität:

In iTunes wird beim Synchronisieren ein Song mit dem Fehler 8268 angezeigt.

iTunes

Recherchen im Netz haben … nix … ergeben. Ok, fairerweise nicht besonders viel. Im Apple-Forum bin ich auf folgendes gestossen:

war beim technischen support, der hat mich an den itunes store support verwiesen:

http://www.apple.com/de/support/itunes/contact/

fehler ist unabhängig vom gerät und betrifft nur den store, …  – jetzt mit dem apple support sprechen …

warum diese fehlermeldungen kommen konnte sie mir nicht beantworten, aber der support kann die vermeintlich noch offenen und fehlerhaften downloads aus dem account löschen/bereinigen (seitens user nicht möglich) und die meldung erscheint nicht mehr. hat insgesamt vier minuten gedauert und ist sehr befreiend und obendrein gebührenfrei.

via Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (8268). | Apple Support Communities.

Ich habe meinen Fehler mal über das Formular der Support-Seite gemeldet. Innerhalb von 24 Stunden werde man das Problem lösen. Schaun wir mal …

In der Albumansicht von iTunes werden Songs aus einem Album separat jeweils mit dem gleichen Cover angezeigt.

iTunes

Man hat also viele Bildchen vor Augen. Nix Weltbewegendes, aber nervig. Wieder keine wirkliche Lösung von Apple auffindbar (oder ich habe sie nicht gefunden). Mir hat dies geholfen. Alle anderen Tipps gingen in die Hose.

To fix this problem, perform the following steps:

1. Highlight all of the tracks on the album.

2. Right-click on one of them and select Get Info.

3. Type a space at the end of the Album Artist. Click OK when done.

4. Right-click on the tracks again and go back to Get Info.

5. Take the space out at the end and click OK.

This totally works! It somehow resets iTunes into knowing all of the tracks are on the same album.

via iTunes: Album Songs Split Up In Grid View.

Ich weiß, Unsauberkeiten aber trotzdem. Und immer öfter liest man, dass das mit der Qualität und Fehlerbehebung mal besser gewesen sei. Mich erinnert es an einen anderen Anbieter, von dem ich extra gewechselt bin.

Meine Umgebung: MacBook Pro mit OS X Mavericks 10.9.4 und iTunes 11.3.1(2).

Advertisements