Schlagwörter

, , , ,


Als Wein- und Fussballfan muss ich das natürlich zitieren. Sehr schön, wenn jemand mal witzig-spritzig über Wein schreibt.

Das Ganze nochmal kurz und männlich: Barolo ist normalerweise wie Torsten Frings. Kraftvolle Aura, bärenstark, manchmal etwas rau. Er kann nichts dafür, dass die Gegner dauernd an ihm abprallen. Virna Borgogno macht nun einen Barolo mit der Präsenz eines Torsten Frings und der Eleganz eines Mario Götze. So was ist extrem selten. Ganz großer Sport!

via Ungezähmtes Schnurren 2012. – Italien – Piemont.

Mein Keller ist leider derzeit voll, aber der Barolo hat es auch durch diese Bemerkung auf meinen Notizzettel geschafft.

Advertisements