Schlagwörter

,


Angeregt durch Schockwellenreiter Jörg Kantel bin ich auf Louis Armstrongs Interpretation von Mack The Knife gestossen:

Und da mußte ich natürlich gleich nach anderen Interpretationen schauen. Die unvergleichliche Ella Fitzgerald:

Aber da darf eine auch nicht fehlen. Hilde Knef mit Mackie Messer, obwohl diese Version nicht meine Lieblingsinterpretation der Kenf ist:
[Leider wurde das Video von YouTube entfernt.]

Ich bin auch über die (fast) deutsche Version von Sting gestoßen, aber sorry, die ist nicht mein Fall. Und auch die Robbie Williams-Version kann ich nicht wirklich gut finden. Zu glatt.

Advertisements