Piraten-Riesling von der Mosel zu gegrillten Salbei-Medaillons

Schlagwörter

, , , ,


Am Samstag in der Flasche gehabt: der 2012er Riesling trocken PIRAT von Kettern. Habe ihn zu gegrillten Salbei-Medaillons (Schweinelende), dazu Orangen-Chutney sowie Kürbis-Kartoffel-Stampf getrunken. Hat perfekt gepasst. Zuerst kam der Kommentar, er habe zu viel Säure. Stimmt meiner Meinung nach nicht und auch meine Mittrinker waren dann überzeugt.

Pfirsich oder Aprikose, leichte Säure, rund und saftig – perfekt bei einem Preis von € 8,75. Übrigens ein Tipp vom Winepunk auf Vipino.de, der “Philipp Kettern mit seinen Rieslingen zu den Aufstrebendsten was die Mosel derzeit zu bieten hat” charakterisiert. Geschmackssache: das Etikett im Piraten-Look, aber das ist hier Nebensache.

Der PIRAT – Foto von Vipino.de, wo sicher auch das Copyright für dieses Bild liegt.

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 5.288 Followern an